Wie man gute Online-Casinos findet

Online CasinosOnline Casinos

Es ist einfach, sich bei einem x-beliebigen Anbieter anzumelden und loszulegen – aber langfristig zahlt es sich aus, gleich von Anfang an nur bei den besten Online-Casinos zu spielen. Diese aus der Masse herauszufiltern, scheint zwar schwierig, wird jedoch relativ unkompliziert, wenn man weiß, nach was man schauen muss.

Welche Lizenz sollte das Online-Casino haben?

Wir sagen es gerne immer wieder: das wichtigste Kriterium an einem guten Online-Casino ist die Lizenz. Die Top-Anbieter haben sogar oftmals mehrere verschiedene Lizenzen, da sie längst nicht nur in einem Land operieren, sondern international. Soweit ist alles klar – aber es wird ein bisschen knifflig für viele Spieler, wenn es um die Frage geht: welche Lizenz soll es denn sein?

Wenn Sie in Deutschland oder der Schweiz wohnen, ist die Frage relativ einfach beantwortet, denn diese beiden Länder haben ihre eigenen Lizenzen. In der Schweiz werden spezielle Konzessionserweiterungen für Online-Casinos von der Eidgenössischen Spielbankenkommission vergeben. In Deutschland ist die Gemeinsame Glücksspiel-Behörde der Länder verantwortlich. Beide Behörden gelten als sehr strikt und sind deshalb ultra-seriös. Kritiker finden jedoch, dass manche Spielerschutz-Maßnahmen den Spaß aus der Sache nehmen.

Etwas lockerer geht es in Online-Casinos mit Lizenzen aus Malta, England, Gibraltar oder Curacao zu.

Boni und Freispiele

Wer sich in Online-Casinos nach den besten Bedingungen umschaut, wird höchstwahrscheinlich auch ein Auge auf die Promotionen des Anbieters haben. Ohne Zweifel locken großzügige Boni und viele Freispiele die Leute an. Aber nicht immer ist das, was glänzt, auch wirklich Gold: es gibt immer Bonusbedingungen, die erfüllt werden müssen, sodass Bonusguthaben oder daraus entstandene Gewinne auch ausgezahlt werden können.

Wenn Sie einfach nur etwas extra Spielspaß haben wollen und nicht darauf aus sind, die Boni zu behalten, dann müssen Sie nicht allzu genau auf die Bonusbedingungen achten. Besser ist es aber jedoch, die AGB und auch die Bonusbedingungen kurz durchzulesen, denn nur so verstehen Sie wie alles funktioniert.

Auszahlungsquoten

Wer außerdem in Online-Casinos gewinnen möchte, der sollte am besten nur Spiele spielen, die eine Auszahlungsquote von mindestens 96 % haben. Das bedeutet, dass Spieler rein statistisch gesehen 96 % der gesamten Einsätze wieder bekommen, und zwar in Form von Gewinnen.

Die Auszahlungsquote, auf Englisch auch RTP genannt, gibt also Einblicke in die Gewinnwahrscheinlichkeiten. Jedes Spiel, egal ob Slot oder Tischspiel, hat seine eigene Auszahlungsquote – und diese wird ausschließlich von den Programmierern des Spiels bestimmt. Die Online-Casinos selbst haben mit den Auszahlungsquoten nichts zu tun, können diese nicht anpassen und nicht manipulieren. Der Fairness halber sollte das auch so sein.

Machen Sie es sich einfach: Testberichte lesen!

Lizenzen, Zahlungsmethoden, Boni, Quoten, dies und das – es gibt so vieles, auf das man bei der Suche nach top Online-Casinos achten muss! Wer hat schon genug Zeit, jeden Anbieter auf all diese Gesichtspunkte hin zu überprüfen? Kaum ein Spieler schafft das, und zum Glück müssen Sie dies auch gar nicht: gehen Sie die Sache effizient an und lesen Sie Testberichte, Reviews und Erfahrungsschilderungen von anderen Spielern auf Ratgeber-Webseiten.

Diese Reviews sollten natürlich aktuell sein und ebenfalls möglichst umfangreich. Neben den oben genannten Kriterien werden auch folgende untersucht und bewertet:

  • Kundenservice
  • Mobile App und allgemeine Nutzerfreundlichkeit
  • Spieleauswahl (Spielautomaten, Live-Casino und mehr)
  • VIP-Programm

Wir empfehlen Betiton als ein Casino mit gutem Bonus und fairen Bedingungen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich erfahren, ob ein Prozent meiner Einzahlung zurückgewonnen werden kann?

Das können Sie machen, indem Sie das RTP (die Auszahlungsquote) eines Anbieters nachschlagen. Theoretisch zeigt sie Ihnen, was für einen Prozent von der Einzahlung im Durchschnittsfall zurückgewinnen. Beispiel für RTP: Sie haben für 24 Stunden 200 Euro eingezahlt; wenn die Quote 98 % beträgt, bekommen Sie von Ihrem Geld 196 Euro zurück. Wie schon erwähnt, können auch Abweichungen vorkommen.

Was für Casinospiele gibt es?

Es gibt eine riesengroße Wahl – nach Spielart, Thema, Grafik, sie können auch gegen Computer (Bot) oder einen realen Menschen (Dealer) spielen.

Was für Boni werden von den Online-Casinos vergeben?

Die Casino-Anbieter haben verschiedene Boni im Spiel – Willkommensbonus, Reload-Bonus, Cashbackbonus. Wichtig sind dabei auch die Bonusbedingungen – d.h. unter welchen Umständen ein Bonus ausgezahlt wird.

 

Wenn Ihnen diese Infos helfen und Sie neugierig auf mehr sind, dann lesen Sie hier weiter:

Menu